Montag, 21. September 2020

Geschmorte Lammkeule

Ein Kollege hat mir im Frühjahr eine Lammkeule mitgebracht. Vor 1 Woche habe ich Sie dann mal aus dem Gefrierschrank geholt. Lamm gab es hier noch nicht. Habe ich das erste Mal gekocht und ich war begeistert. Ich habe die Keule 24 h vorher eingelegt. In der Art, wie wir unseren Sauerbraten zubereiten.

Zutaten für 1 Keule mit Knochen ca. 1,3 Kilo

  • 1 Lammkeule 1,3 Kg
  • 1 Knoblauchzehe
  • ca. 2 Tl Salz, 0,5 Tl Pfeffer und 1 Tl. Paprika
  • 2 Tl Rosmarin
  • 1 Becher Saure Sahne 250 ml
  • 1 Becher Buttermilch 500 ml
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 Zwiebel
  • 2 l Fleischbrühe
24 h vor dem Braten die Lammkeule mit Salz, Pfeffer und Paprika einreiben. Mit Rosmarin bestreuen. Die Knoblauchzehe in Scheiben schneiden und auf der Keule verteilen. Mit Saurer Sahne und Buttermilch übergießen und zugedeckt 24 h stehen lassen.





Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Die Keule von der Buttermilchmischung befreien und von allen Seiten scharf anbraten. In der Zwischenzeit die Zwiebel würfeln. Die Keule aus der Pfanne nehmen und die Zwiebel im Fett anbraten. Dann die Keule wieder dazu geben und ca. 100 ml Buttermilchmischung mit 100 ml Brühe verrühren und die Zwiebeln ablöschen. Kurz aufkochen lassen und mit der restlichen Brühe auffüllen.

Alles ca. 1 h köcheln lassen. Ich koche immer 1 Tag vor dem Essen vor. Da kann das Fleisch schön durchziehen. Am nächsten Tag den Ofen auf 150 Grad einstellen und die Keule ca. 2 Stunden schmoren.
Das Fleisch war butterzart und viel vom Knochen ab.


Bei uns gab es Klöße dazu. 

Montag, 14. September 2020

Russischer Zupfkuchen mit Himmbeeren

Im August habe ich Zupfkuchenmuffins gebacken. Die waren wirklich sehr lecker. Das Rezept ist von Bäcker Süpke. Ich wollte unbedingt sein Rezept für Russischen Zupfkuchen ausprobieren. Das habe ich nun am Samstag gemacht. Als fruchtige Note habe ich Himbeeren dazu gegeben.

Zutaten für 1 halbes Blech

Schokoladenboden/Streusel

  • 110 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 1 Ei
  • 220 g Mehl
  • 2 EL Kakao
  • 1 TL Backpulver

Quarkmasse

  • 750 g Quark
  • 4 getrennte Eier
  • 100 g Zucker
  • 170 ml Öl
  • 1 P. Vanillepudding
  • Saft 1 Zitrone
  • 125 g Himbeeren
Für den Boden alle Zutaten gut verkneten.
2/3 des Teiges auf dem Blech verteilen und fest drücken. Für ein großes Blech würde ich die doppelte Menge nehmen.

750 g Quark, Eigelb, Öl, Vanillepudding und den Saft einer Zitrone gut verrühren. Das Eiweiß mit Zucker schlagen. Aber nicht zu steif. Sonst geht die Quarkmasse zu hoch. Das Eiweiß unter die Masse rühren und auf dem Boden verteilen.



Den restlichen Teig in Krümmeln auf dem Quark verteilen und dazwischen die Himbeeren verteilen.

Den Kuchen bei 180 Grad Umluft für 35 - 40 Minuten backen.
Sehr fruchtig und lecker.








Mittwoch, 26. August 2020

Butterkuchen zum 50. Synchronbacken das Original

Dieses Wochenende war es wieder mal soweit. Zorra vom Kochtopf und Sandra von Snuggs Kitchen haben wieder zum Synchronbacken aufgerufen. Diesmal das 50. Mal. Und es sollte Butterkuchen geben. Ein Kuchen nach meinem Geschmack. Ohne Schnick Schnack mit einfachen Zutaten. Okay, der Teig war etwas aufwendiger, aber mit einem tollen Ergebnis. Luftiger, leckerer Hefeteig. So soll es sein.

Das Rezept kam diesmal von Hefe & Mehr

Zutaten für ein Blech 30 x 30

VorteigPâte Fermentée

  • 125 g Weizenmehl
  • 80 g Wasser
  • 2 g Salz
  • 1 g Hefe ( ich habe ein Stück in Erbsengröße verwendet)
Brühstück/Water Roux

  • 15 g Mehl
  • 75 g Milch

Hauptteig

  • Vorteig
  • Brühstück
  • 260 g Weizenmehl
  • 50 g Milch
  • 5 g Hefe
  • 1 Ei
  • 50 g Süßrahmbutter
  • 20 g Zucker

Belag

  • 60 g Süßrahmbutter
  • 60 g Zucker
  • 2 TL Zimt

Ich habe mich sehr ans Rezept gehalten. Ich habe nur Zimtzucker verwendet, weil ich das passend fand.
Am Samstag Nachmittag habe ich den Vorteig geknetet. Alle Zutaten gut verkneten und 30 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen.


Wie man sieht, ist der Teig schon recht gut aufgegangen. Nun muss er über Nacht in den Kühlschrank.
Am nächsten Morgen habe ich das Brühstück gekocht. Die Milch mit dem Mehl gut verrühren, damit keine Klümpchen entstehen. Dann bei niedriger Temperatur unter rühren erwärmen. Es entsteht eine zähe Masse.


Das Brühstück jetzt abkühlen lassen. Dann den Hauptteig kneten. Alle Zutaten, außer Zucker und Butter gut miteinander verkneten. Der Teig ist noch etwas fest. Obwohl ich fand, das er schon geschmeidig war.
Dann den Teig zugedeckt 30 Minuten ruhen lassen. Nun den Zucker in 2 Portionen unter kneten. Der Teig wird immer weicher. Zum Schluss die Butter gründlich in den Teig kneten.
Der Hefeteig muss jetzt 1 Stunde gehen.




Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes, bemehltes Blech geben. Quadratisch ausrollen. Dann die Butter in Flöckchen auf dem Teig verteilen und leicht eindrücken. Mit Zimtzucker bestreuen und bei 200 Grad 15 Minuten backen.




Das Ergebnis war wirklich toll. Der Butterkuchen ist echt köstlich. Lauwarm war er besonders lecker.
Das Rezept bekommt von mir die Note Sehr Gut.


Die besten Hefeteige habe ich bisher immer beim #synchronbacken hinbekommen. Danke nochmal an Zorra und Sandra für die Mühe und Organisation.

Und hier alle Mitbäcker:

https://www.kochtopf.me/butterkuchen-pflaumen-streuseln-rezept
https://linalsbackhimmel.de/butterkuchen-mit-kirschen
https://backmaedchen1967.de/butterkuchen-mit-apfel/
http://momentgenuss.de/veganer-butterkuchen-vom-blech/
https://jennyisbaking.com/de/2020/08/26/butterkuchen-mit-aepfeln-und-karamellsosse
https://www.kuechentraumundpurzelbaum.de/butterkuchen-vom-blech/
https://www.kuechenmomente.de/butterkuchen-mit-zwetschgen-vom-blech/
https://www.oberstrifftsahne.com/2020/08/zum-50synchronbacken-der-gute-alte.html
https://wp.me/p88Av7-1tX
https://www.zimtkringel.org/butterkuchen/
https://lecker-mit-gerim.blogspot.com/2020/08/butterkuchen-mit-mandeln.html
https://evchenkocht.de/butterkuchen-mit-zuckerkruste-und-mirabellen/
https://krabsch.blogspot.com/2020/08/butterkuchen-zum-50-synchronbacken-das.html
https://brotecke.blogspot.com/2020/08/synchronbacken-50-der-beste-butter-und.html
https://backenmitleidenschaft.com/2020/08/26/butterkuchen-mit-zwetschgen-ein-traum-zum-50-synchronbacken/
https://cakescookiesandmore.ch/2020/08/butterkuchen-aus-hefeteig.html
http://www.fambrenner.de/Kaffeebohne/wordpress/2020/08/26/synchronbacken-50-butterkuchen/
https://www.mrsflax.net/das-gute-butter-gesetz/
https://buntkueche.blogspot.com/2020/08/zuckerkuchen-mit-marzipan-und-apfeln.html
https://brittas-kochbuch.info/?p=19086
https://meinwunderbareschaos.de/butterkuchen-wie-von-oma