Dienstag, 23. Mai 2017

Jägerschnitzel mit Mischgemüse und Kartoffelbrei

Da ich ja eine ganze Weile nicht richtig essen konnte, gab es die letzten Tage eher Flüssignahrung. Und am Wochenende sollte für jeden was dabei sein. Auf Schnitzel und Co. hatte keiner Appetit. Daher haben wir uns für Jägerschnitzel entschieden. In meiner Kindheit habe ich das oft mit Nudeln und Tomatensoße gegessen. Aber als Erwachsener kaum. Ich habe es bisher 2 mal gemacht. Keine Ahnung warum. Es ist echt gut.

Mischgemüse

  • 5 Möhren
  • 1 Kohlrabi
  • ca. 500 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Sahne
  • 1 EL Mehl
  • 1 EL Butter und 1 El Öl
  • Salz und Pfeffer
Butter und Öl in einem Topf erhitzen. Das Gemüse putzen und würfeln.


Das Gemüse in der Butter-Öl-Mischung andünsten und mit Mehl bestäuben. Brühe unter rühren dazu geben, bis das Gemüse bedeckt ist. Mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt gar dünsten.
Zum Schluss die Sahne dazu geben.


Kartoffelbrei

  • 1 Kg Kartoffeln
  • 1 Becher Saure Sahne
  • 1 Ei
  • Salz
Die Kartoffeln schälen und vierteln. In Salzwasser gar kochen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit Saurer Sahne und dem Ei gut verrühren und mit Salz abschmecken.

Im Ofen bei 50 Grad warm stellen.

Jägerschnitzel

  • 6 dicke Scheiben Jagdwurst
  • 2 Eier
  • Semmelmehl
  • Öl zum anbraten
Die Wurstscheiben mit Ei und Semmelmehl panieren und in Öl knusprig braten.


Ein einfaches gutes Essen.Man kann natürlich auch Nudeln und Tomatensoße dazu machen.



Samstag, 20. Mai 2017

Spargelsalat

So, das ist nun mein letzter Beitrag für Spargel dieses Jahr. Hatte letzte Woche nochmal 5 Stangen in der Bio Kiste. Habe mir dann noch schnell für abends einen Salat angerichtet. Spinat war auch noch da.

Zutaten für 2 Portionen

  • 5 Stangen Spargel
  • 2 Hand voll Blattspinat
  • 5 Rispentomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 El Essig
  • Salz und Pfeffer
  • 1 TL Honig
  • 100 g Ziegenfrischkäse
Den Spargel schälen, in Stücke schneiden und in Salzwasser bißfest kochen. Dann abkühlen lassen. Den Spinat verlesen und waschen. Die Tomaten waschen und vierteln.

Aus dem Olivenöl, Essig, Salz, Pfeffer und Honig ein Dressing rühren und unter den Salat mischen. Alles gut vermengen. Wer mag, kann nun noch Ziegenfrischkäse dazu geben. ich finde das sehr lecker.


Mittwoch, 17. Mai 2017

Gemüsesuppe mit Tomate und Paprika

So, ich habe es geschafft. Wieder eine Hürde genommen. 2 Zähne und eine Wurzel gezogen bekommen. Nun bin ich heute noch krank geschrieben und auch ganz froh darüber. Es sind doch 2 große Wunden, die erst mal heilen müssen. Essen kann ich zur Zeit nur flüssiges. Daher gibt es jetzt Suppe. Diese hier gab es schon letzte Woche. Das Rezept habe ich bei Schnippelboy entdeckt und es hat mir sofort gefallen.

https://schnippelboy.com/2017/05/06/minestra-mit-bleichsellerie-und-paprikaobstsalat/


 Zutaten für 4 Portionen

  • 4 Stangen Staudensellerie
  • 4 Tomaten
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 rote Paprika
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 1 Liter Gemüsebrühe
Das Gemüse putzen und in grobe Würfel schneiden.

Etwas Öl in einem großen Topf erhitzen und das Gemüse leicht andünsten. Dann mit Brühe ablöschen und 20 Minuten gar köcheln.


Dann die geschälten Tomaten würfeln und mit der Soße zur Suppe geben. Nochmal kurz aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Meine Männer dachten doch allen Ernstes, der Staudensellerie wäre Rhabarber. Mein Sohn hat ihn komplett aus der Suppe entfernt. Sie haben sich noch Bockwurst rein geschnippelt.