Samstag, 17. März 2018

Eiercreme - Geburtstagsrettung

Wie ihr seht, ist schon wieder ein Jahr vorüber. Die Facebookgruppe " Wir retten was zu retten ist" feiert ihren 4. Geburtstag.

Gegründet wurde die Gruppe von Sina und Susi. Vielen Dank an euch, für euren unermüdlichen Einsatz und die tolle Koordination und Organisation unserer Rettungen. Thema der heutigen Rettung: Geburtstagsei

Ihr werdet sicher denken, was gibt es da zu retten? Dann schaut euch mal im Supermarkt um. Angefangen vom normal gekochten und gefärbten Eiern bis hin zu verschiedenen Aufstrichen oder Salaten.

Es gibt alles schon fix und fertig, haltbar gemacht und mit Zusatzstoffen versehen. 

Wie kocht ihr eure Eier? Ich habe mir die Methode von Horst Lichter angeeignet. Die Eier in kaltem Wasser aufsetzen. Aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Die sind dann wachsweich.

Ich esse zur Zeit gerne verschieden Dips und Aufstriche. Da passte das Thema super. Hier mein Rezept für eine einfache Eiercreme.

Zutaten für 2 Portionen


  • 2 gekochte Eier
  • 125 g Quark
  • 1 El Senf
  • 1 Gewürzgurke
  • Salz und Pfeffer zum abschmecken
  • etwas frischen Schnittlauch
Die Eier pellen und würfeln. Die Gurke ebenfalls.


Den Quark mit dem Senf verrühren. Die Gurke und die Eier unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Schnittlauch verfeinern.



Passt super aufs Brot oder zu Gemüse. Ich hatte frische Paprika dazu.

Und hier sehr ihr noch die Rezepte von den Mitrettern:



Fettuccine Pop-Ei von Aka Kochtopf

Coddled Eggs von Anna Antonia

Eierlikör und Angel-Food-Cake von Auchwas

Huevos Rancheros von Brittas Kochbuch

Eiersalat mit Speck - ein herzhafter Aufstrich von Brotwein

Eier-Sandwiches von Cakes Cookies an more

Skrei Mit Yuzu-Aioli von CorumBlog 2.0

Eiaufstrich mit Topfen von Das Mädel vom Land

Allerbester one and only Eiersalat meiner Mama von evchenkocht

Gefüllte Eier von Fliederbaum

pochiertes Ei auf Brötchen von Food for Angels and Devils

Eiertartar von genial-lecker

Geburtstags Ei - Ei Lachsforellen Salat von giftigeblonde

Eiersalat selber machen - die leichte Variante mit Joghurt von Katha kocht!

Möhrenkuchen von Leberkassemmel und mehr

Eiersalat mit Rote Bete und Senf-Dill-Creme von Madame Rote Rübe

Chinesische Tee-Eier von magentratzerl

Klassischer Eiersalat von Münchner Küche

Ei im Glas von our food creations

Salat mit Eierstreifen von Turbohausfrau

Eiersalat mit Kräutern von Schmeckt nach mehr

Eierspeisbrot und andere Ideen mit Ei von The Apricot Lady

Schinken-Ei-Sandwich von Unser Meating


Kommentare:

  1. Liebe Katrin,
    das Ei ist, wie ich finde, ein wunderschönes Thema. Und deine Eiercreme ist so einfach und köstlich, warum sollte man da noch einen fertigen Eiersalat kaufen? Schnell gemacht und die perfekte Abwechslung auf dem Brot zu Wurst und Co.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  2. Ein feiner Salat der immer geht und sehr köstlich noch dazu. Das Beste easy selbst zu machen. Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende.

    AntwortenLöschen
  3. Schönes Rezept und auch schnell gemacht..ausserdem auch sehr variabel.
    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  4. Super Sache! Mit etwas mehr Quark und Kräutern ist das meine Standardbegleitung zu Pellkartoffeln. Ich liebe es!

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, das ist ein wunderbarer Aufstrich! Danke für's Zeigen.

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe leider eine Eierkochschwäche. Aber ich setze sie auch in kaltem Wasser auf. Deine Eiercreme klingt köstlich!

    AntwortenLöschen
  7. Ah..mit Essiggurken - das ist was für mich.

    AntwortenLöschen
  8. Das probiere ich mal aus!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    Britta

    AntwortenLöschen
  9. Bei Eiercreme dachte ich im resten Moment an eine cremige Süßspeise ggg!
    Aber deine Eiercreme ist auch köstlich!

    Liebe Katrin, danke für deine Unterstützung bei den Rettungen und auf unserer Facebookseite!
    Danke, dass du dabei bist und hoffentlich auf viele weitere Rettungen!
    lg. Sina

    AntwortenLöschen
  10. Oh cremig, dass ist mal was anderes!
    Hat sicher toll geschmeckt!
    lG
    Christina

    AntwortenLöschen
  11. Erst dachte ich, da kommt jetzt was Süßes - aber deine pikante Eiercreme nehm ich natürlich auch ;-)))

    AntwortenLöschen
  12. Lecker! Hätte ich jetzt gerne eine Portion davon.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Eiercremes und Eiersalate sind einfach etwas feines! Viele Grüße Sylvia

    AntwortenLöschen
  14. Schoenes Rezept!

    LG Wilma / pane-bistecca

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Katrin,
    ich brauch auch nicht viel mehr zum Abendbrot - einfach, unkompliziert und so lecker! Schöne Idee und mal wieder der beste Beweis, dass gut so einfach sein kann.
    Dir ein schönes Osterfest!
    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen