Mittwoch, 3. Februar 2016

Ofenberliner - #synchronbacken

Dieses Wochenende war es wieder soweit. Sandra von der Seite From- Snuggs- Kitchen und Zora von der Seite 1 x umrühren bitte aka kochtopf haben zum Synchronbacken aufgerufen. Passend zur närrischen Zeit ging es um Pfannkuchen. Es hat wieder richtig viel Spaß gemacht. Das Rezept könnt ihr hier nachlesen.

http://www.kochtopf.me/ofenberliner-nach-khlschrankmethode

Ich habe die doppelte Menge genommen und hatte 20 Ofenberliner. Als Füllung hatte ich Erdbeermarmelade und als Mehl Dinkelmehl.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Ich freue mich schon auf meine Gäste.



Bei dieser schönen Aktion haben folgende Blogs mitgemacht:

http://www.birgitd.com/ofen-berliner-eine-leckere-alternative-zu-den-frittierten-pfannkuchen/
http://www.apfelstrudelsnl.blogspot.de/
http://anjandrozeitlos.blogspot.de/
http://auchwas.blogspot.de/2016/01/synchronbacken-8-und-berliner-aus-dem.html
http://carointhekitchen.com/
http://kuechenmampf.de/
http://www.nurmalkosten.com/de/synchronbacken-nummer-3/
http://brotecke.blogspot.de/2016/01/synchronbacken-8-ofenberliner.html
http://korneliaseipel.blogspot.de/2016/02/ofenberliner-synchronbacken.html
http://www.kochenmitherzchen.de/2016/02/ofenberliner-synchronbacken-no8.html
http://www.kochmaedchen.de/
https://kleinekuecheblog.wordpress.com/2016/02/01/ofenberliner/
http://karambakarina.blogspot.de/2016/02/synchronbacken-mit-herrlichen.html
http://gourmandisesvegetariennes.blogspot.de/2016/02/synchronbacken-ofenberliner.html
http://www.kochtopf.me/wir-sind-berliner-synchronbacken
http://www.from-snuggs-kitchen.com/2016/02/synchronbacken-8-ofen-kreppel.html
http://cuisine-violette.com/2016/02/ofenberliner-kraeppel-oder-krapfen-synchronbacken/
http://fraubpunkt.de/wordpress/die-krapfen-sind-los-synchronbacken-mit-unfaellen-auf-dem-naechsten-level/
http://www.caroskueche.de//2016/02/ofenberliner-mit-pflaumenmus.html

Hier findet ihr viele interessante Rezepte. Schaut doch mal vorbei!


Kommentare:

  1. Erdbeermarmelade war auch die Konfi meiner Wahl. Schön, dass du dabei warst!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katrin,

    gleich die doppelte Menge zu machen war eine gute Idee! Meine waren leider so schnell weg, da wären nochmal 8 nicht schlecht gewesen... Liebe Grüße! Susi

    AntwortenLöschen
  3. Die sind wirklich schön geworden und ich hoffe, es hat den Gästen geschmeckt :D
    Schön, dass Du dabei warst.

    AntwortenLöschen