Sonntag, 5. April 2020

Blumenkohl - Kassler - Kartoffel -Auflauf

Einen Auflauf kann man ja mit allem möglichen machen. Verschiedene Gemüse, verschiedenes Fleisch und verschiedene Beilagen. Im Grunde einfach eine Béchamelsoße kochen und mit Käse überbacken. eine einfache Geschichte. ich frage mich bis heute, warum ich vorher Tüten verschiedener Hersteller benutzt habe. War wahrscheinlich Faulheit. Geht halt einfach.

Zutaten für 4 Portionen

  • 10 mittlere Kartoffeln
  • 1 kleiner Blumenkohl
  • 4 Scheiben Kasslerkamm
  • 250 g geriebener Gouda
  • 1 EL Butter
  • 2 TL Mehl
  • 200 ml Blumenkohlkochwasser
  • 150 ml Sahne
  • Salz und Pfeffer zum würzen
Den Blumenkohl in Salzwasser bissfest kochen. Die Kartoffeln als Pellkartoffeln zubereiten. Den Kassler würfeln und in etwas Öl anbraten.



Die Kartoffeln in Scheiben schneiden und alles in Schichten in eine Auflaufform geben.

Butter in einem Töpfchen erhitzen und Das mehl darin anschwitzen. Unter rühren das Blumenkohlwasser dazu geben, so das eine sämige Soße entsteht. Mit Sahne auffüllen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Soße über den Auflauf verteilen und mit Käse bestreuen. Bei 200 Grad Ober und Unterhitze 20 min backen. Ich habe dann noch 5 Minuten Umlauft laufen lassen, damit der Käse schön Farbe bekommt.


Keine Kommentare:

Kommentar posten