Sonntag, 17. Juni 2018

Gebratener Spargel mit Schinken

Mein zweites Spargelrezept ist mit Seranoschinken. Die Idee habe ich zuerst bei Die Pfanne gesehen.
Und irgendwie wusste ich, dass ist lecker.

Ich hatte 1,5 Kilo Spargel aus Herbsleben gekauft und der musste verarbeitet werden. Also habe ich mir beim Fleischer Seranoschinken in sehr dünnen Scheiben gekauft und los ging es.

Zutaten für 10 Stangen Spargel


  • 10 Stangen Spargel
  • 10 Scheiben Seranoschinken
  • Rapsöl
  • 20 g Butter
Den Spargel ordentlich schälen und mit je einer Scheibe Schinken umwickeln.
Etwas Öl in einer Pfanne mit Deckel erhitzen und den Spargel von allen Seiten gleichmäßig bei mittlerer Hitze anbraten. Den Deckel auf die Pfanne legen und 15 Minuten gar dünsten. Zum Schluss die Butter an den Spargel. Kann man auch weg lassen, schmeckt aber lecker.


Dazu braucht man theoretisch keine Beilage. Einfach köstlich.

Keine Kommentare:

Kommentar posten