Samstag, 8. Oktober 2016

Gemüsepfanne - Basenfasten 4.Tag

Heute musste ich mit dem Fasten pausieren. Also zu mindestens zur Hälfte. Ich war meinen Mann im Krankenhaus besuchen. Leider wird der Eingriff erst am Montag gemacht und so hat er mächtig Langeweile. Krankenhaus ist langweilig, wenn man warten muss. Ich habe das ja auch hinter mir. Aber gestern hatte ich einen schönen Fastentag. Das Frühstück bestand wie immer aus Obstsalat. Diesmal Kiwi mit Ananas. Abends hatte ich wieder Tomaten - Gurken - Salat. Den mag ich sehr. Und Mittags gab es Gemüsepfanne. Hatte ja noch Kürbis und Blumenkohl übrig.

Zutaten für eine Portion

  • 1/2 Blumenkohl
  • 4-5 kleine Kartoffeln
  • 1/4 Kürbis
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • Curry, Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 EL Butter mit 1 EL Öl zum anbraten
Den Blumenkohl in Röschen teilen. Den Kürbis würfeln. Die Paprika putzen und würfeln. Die Kartoffeln schälen und vierteln.

Das Gemüse waschen und in Butter mit Öl anbraten. Mit Salz, Curry und Pfeffer würzen und gut umrühren. Nach 15 - 20 Minuten ist das Essen fertig.


Leider muss ich gestehen, das mir der Kürbis auf diese Weise nicht schmeckt. Er ist mir zu süßlich. Dann lieber noch Brokkoli dazu. Zu mindestens ist das bei mir so. 1/4 Kürbis ist noch übrig. Vielleicht mache ich Marmelade daraus.

Keine Kommentare:

Kommentar posten