Sonntag, 11. Oktober 2020

Gebratene Entenbrust mit Gemüse

Mein Mann und ich, wir essen gerne mal asiatisch. Eine knusprige Ente mit Wokgemüse ist immer ein Genuss. Er meinte vor ein paar Wochen, wieso ich das nicht mal probiere. Im Urlaub war es dann soweit. Ich konnte auf dem Markt einkaufen und habe 3 wirklich schöne Stücke Entenbrust besorgt. Beim Rezept, habe ich mich an dieses gehalten, habe es aber ein bisschen verändert.

https://www.lecker.de/entenbrust-mit-asia-gemuese-49419.html

Zutaten für 3 Personen

  • 3 Entenbrust
  • 9 EL Sojasoße
  • 3 TL Honig
  • Pfeffer
  • Salz
  • 4 große Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Glas Bambussprossen
  • 1 Büchse Kokosmilch
  • 1 TL Sambal Oelek
  • 100 ml Brühe
  • Öl zum braten
Die Entenbrust waschen und trocken tupfen. Dann von beiden Seiten pfeffern. In tiefe Teller die Sojasoße mit dem Honig mischen und die Entenbrust mit der Fleischseite hinnein legen. 2 Stunden ziehen lassen.
Das Fleisch aus der Soße nehmen und in wenig Öl auf der Hautseite 3 Minuten anbraten. Dann kurz auf die Fleischseite drehen und etwas salzen. Die Entenbrüste mit der Haut nach oben in eine Auflaufform legen und bei 175 Grad im Ofen 40 - 45 Minuten braten.

In der Zwischenzeit das Gemüse putzen. Möhren und Paprika in Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch würfeln. Den Lauch in Ringe schneiden. Die Bambussprossen abtropfen lassen.

Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebel mit Knoblauch anbraten. Nun Sambal Oelek dazu geben und kurz mitbraten. Das Gemüse hinzufügen und alles 5 Minuten andünsten.


Mit Brühe und Kokosmilch ablöschen. Ich habe auch die Sojamischung von der Ente dazu gegeben. Das Gemüse ca. 20 Minuten dünsten und dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu passt Reis.



 

Keine Kommentare:

Kommentar posten