Mittwoch, 14. Dezember 2016

Bratapfelmarmelade

Bei mir gibt es zu Weihnachten Geschenke aus der Küche. Es macht doch heute kaum noch einer Marmelade selber. Daher verschenke ich zu Weihnachten welche. Die Bratapfelmarmelade habe ich schon einmal verschenkt. Und sie ist super angekommen. Da ich ermahnt wurde, dass der Nachschub fehlt, gibt es sie dieses Jahr wieder. Das Rezept habe ich von Tanja und ihrem Blog Greenway36 .

Ein Kollege hat mir aus seinem Garten eine Tüte mit Boskopäpfeln mitgebracht.

Zutaten für 4 Gläser

  • 1 Zitrone
  • 1 kg Äpfel
  • Gelierzucker 2:1
  • 100 g gehackte Mandeln
  • Mark einer Vanilleschote (den Rest in Zucker einlegen für Vanillezucker)
Auf Zimt habe ich verzichtet.
Die Äpfel schälen und fein würfeln. Zusammen mit dem Saft einer Zitrone und dem Vanillemark aufkochen und den Gelierzucker unterrühren. Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten und auch unter rühren. Nach 5 Minuten Gelierprobe machen und die Marmelade in ausgekochte Gläser füllen. gut verschließen und 5 Minuten auf den Kopf stellen.

Ich nehme übrigens immer gebrauchte Gläser.



Keine Kommentare:

Kommentar posten