Freitag, 17. März 2017

Focaccia zum Brunch

Es ist so weit. Die Facebook Gruppe Wir retten was zu retten ist feiert 3. Geburtstag!




Gegründet haben die Rettungstruppe Sina von Giftigblonde und die Susi von Prostmahlzeit Schaut mal bei Ihnen vorbei. Dort gibt es leckeres zu entdecken.

Zur Geburtstagsrettung wollen wir einen Tisch für einen Geburtstagsbrunch decken. Ich werde dafür Focaccia mitbringen.

Zutaten für 1 Blech

  • 575 g Weizenmehl
  • 390 g Wasser
  • 12 g Salz
  • 0,4 g Hefe
  • 25 g Olivenöl
  • Öl zum bestreichen und Belag nach belieben
  • Ich hatte Tomaten und Mozarella
Den Teig 24 Stunden vor der Verarbeitung mischen. Dazu Das Salz und die Hefe in dem Wasser auflösen und das Mehl und das Olivenöl unterkneten. Je nach 8 Stunden den Teig kneten und falten.

Am Tag der Zubereitung den Teig auf ein bemehltes Backpapier legen. Die Oberfläche mit Olivenöl bestreichen. Den Teig mit den Fingerspitzen schonend eindrücken. Dadurch breitet er sich auf dem Backpapier aus. Sollte er sich schwer bearbeiten lassen, dann 30 Minuten zudecken und nochmal ruhen lassen. Die Prozedur so lange wiederholen, bis das Backpapier ausgefüllt ist.


Dann die Tomaten und den Mozarella würfeln. Auf dem teig verteilen und wieder mit den Fingerspitzen einarbeiten.

Mit Salz und Pfeffer oder Basilikum bestreuen und bei 230 Grad im Ofen 25 - 30 Minuten backen.



Ein sehr gelungenes Rezept. Es stammt aus dem Buch Brot backen in Perfektion von Lutz Geissler.

Und hier könnt ihr sehen, was noch alles zum Brunch serviert wird :

Joghurt-Brötchen mit Sauerteig

Sticky Buns 

Egg-Benedict mit Homemade English Muffin

Klein und lecker: Zimtschnecken mit Apfel - Rezept und Tipps 

Bananen-Zimt-Waffeln 

Pastéis de Nata - Portugiesische Puddingtörtchen 

Schnelle Sonntagsbrötchen mit über-Nacht-Gare 

Bananen-Pancakes 

Vegane Apfelmuffins ohne Soja 

Grüne Tartelettes 

Sandwich mit Lachs, Gurke und Remoulade 

Nussschneckchen 

Gebeizter Saibling auf Apfelsalat mit Salicorne 

Germkipferl 

Häppchen in Pink 

Bärlauchpesto und Monkeybread zum Geburtstag 

Brownie Ostereier  

Sandwichtorte mit Frischkäse  

Gefüllte Eier und Kartoffel-Baguette 

Schweizer Weggli 

Wir retten das Brunch - Rosa Rote Bete-Heringssalat 

Geburtstagsbrunch 

Zitronenrührkuchen mit Mohn und Lemoncurd 

Bagel zum Geburtstagsbrunch der Rettungsgruppe 

Geburtstagsbruch mit Graved Lachs
 





Kommentare:

  1. Focaccia passt doch immer, finde ich!!!

    LG Wilma / Pane-Bistecca

    AntwortenLöschen
  2. Ich merke schon, die Auswahl an Brot und Brötchen bei diesem Brunch-Event ist wirklich groß. Danke für das Rezept.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Rezepte von Lutz Geissler können nur gelungen sein! Ein schönes Rezept und eine gute Idee für den Brunch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da gebe ich dir recht. Das Buch war meine beste Investition letztes Jahr. Und die Teige werden echt toll.

      Löschen
  4. Super Idee eine köstlich Focaccia zu machen. Auch das Rezept ist klasse, hatte ich noch gar nicht entdeckt, aber jetzt, werde ich so schnell wie möglich nachmachen, denn meine "Mittasgstischler" mögen das auch bestimmt sehr. Ein wunderschönes Wochenende und liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde das Rezept diesen Sommer auf jedenfall noch öfter anwenden. Die Grillsaison beginnt ja bald.

      Löschen
  5. Eine frische Focaccia ist ja eine super Idee für unseren Brunch! Schön luftig und mit Tomate und Mozzarella fast schon ein wenig mediterran und frühlingshaft. Gefällt mir sehr gut!

    AntwortenLöschen
  6. Ich muss mich wirklich nochmal an Focaccia ran wagen - meine bisherigen Versuche waren nicht so der Bringer. Leider :( Also mal sehen ob dein Rezept das ändert *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch immer meine Probleme mit den verschiedenen Teigen. Aber hier hat alles super funktioniert.

      Löschen
  7. Pahh des schaut gut aus Katrin!
    Wanndert auch auf meine To Do Liste..die wird immer länger gg

    Danke für dein Engagement für wirrettenwaszurettenist und bis zur nächsten Rettung :-)
    lg. Sina

    AntwortenLöschen
  8. Focaccia wollte ich schon immer mal ausprobieren!
    Lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  9. Pizza oder Focaccia geht ja eigentlich immer - so lecker *.*

    AntwortenLöschen
  10. Focaccia ist die perfekte Begleitung zu sommerlichen Salaten und/oder Gegrilltem oder eben nur so zum Knabbern.

    Danke für das Rezept, das ich auf jeden Fall ausprobieren werde.

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  11. Foccacia aus dem tollen Buch, das ich nicht habe, ... sehr gelungen. Und gut beschrieben von dir.

    AntwortenLöschen
  12. Hm, so ein Focaccia mache ich gerne - nur mit Kräuter oder schwarzen Oliven - zu Gegrilltem. Eine tolle Ergänzung zu Salaten oder Fleisch. Ich freue mich schon so auf Grillabende im Sommer!

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Katrin, Focaccia ist eine tolle Idee für einen Brunch. Das mögen alle Leute, die ich kenne. Dass du gleich auch noch Tomate und Mozzarella eingebaut hast, bringt noch ordentlich Geschmack mit.

    AntwortenLöschen
  14. Das isst sich zu einem Brunch einfach so weg, ich glaube, der reicht nicht lange :)

    AntwortenLöschen
  15. Focaccia passt doch einfach perfekt zum Brunch - ich kann den Duft förmlich riechen! Ein Stück zu mir bitte!

    Liebe Grüße,
    Katha

    AntwortenLöschen
  16. Focaccia mit Käse - ganz toll, da würde ich, glaube ich, gar nicht mehr von los kommen :-)

    Liebe Grüße, Franzi

    AntwortenLöschen
  17. Dann kann es ja nur gut sein, wenn das Rezept von Lutz ist, gell? :-) Sehr verführerisch schaut es aus ...

    AntwortenLöschen
  18. Ein gutes Focaccia ist klasse. Deins sieht sehr gelungen aus :)

    AntwortenLöschen