Mittwoch, 6. April 2016

Couscous-Salat mit Paprika und Tomate

Gestern hatte ich mal wieder Lust Couscous zu essen. Es lässt sich einfach zubereiten und macht satt. Das finde ich immer wichtig. Meine Kollegen haben gefragt, ob ich was mitbringe und da habe ich gleich eine größere Menge gemacht.

Zutaten für 4-6 Portionen

  • 200 g Couscous
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Feta
  • 3 kleine rote Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 3 Tomaten
  • 70 g Tomatenmark
  • 1/2 Zitrone
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer zum abschmecken
  • Frische Minze
Die Zwiebel putzen und würfeln. Die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Beides in dem Olivenöl anschwitzen.
Die Paprika putzen und mit einem Sparschäler schälen. Fein würfeln und dazu geben.


Die Tomaten würfeln und nach 5 Minuten auch zu dem anderen Gemüse geben. Alles gut andünsten und das Tomatenmark einrühren.

In der Zwischenzeit den Couscous in eine Schüssel geben und mit kochender Brühe übergiessen. Ca. 10 Minuten ziehen lassen, bis die Flüssigkeit vom Couscous aufgenommen wurde. Dann mit einer Gabel lockern und das Gemüse aus der Pfanne dazu geben. Minze waschen und trocken schütteln und fein schneiden. Den Feta zerbröckeln und beides mit den Gewürzen und dem Zitronensaft zum Couscous geben. Gut durchmengen. Fertig.

Ich hatte noch dazu grieschischen Joghurt mit Salz, Minze und Zitrone verfeinert.

Ich habe auch noch mehr mit Couscous. Hier könnt ihr nachschauen:
Couscous-Rezepte

Keine Kommentare:

Kommentar posten