Dienstag, 3. Januar 2017

Linsensalat

Die meisten Menschen in Thüringen essen zu Silvester Linseneintopf. Das gab es bei meiner Mutter früher auch. Und ich esse diesen Eintopf auch sehr gern. Aber mein Mann isst das leider nicht, daher gab es Silvester bei uns etwas anderes. Linsen kann man ja vielfältig verarbeiten. Hier habe ich schon einige Rezepte ausprobiert:

Rezepte mit Linsen

Letztes Jahr habe ich mal wieder einen Salat gemacht. Sehr lecker und sättigend.

Zutaten für 2 Portionen

  • 120 g Linsen
  • 2 Möhren
  • 1/2 Salatgurke
  • 100 g Feta
  • 2 El Olivenöl
  • 1 El Essig
  • Salz und Pfeffer
Die Linsen nach Packungsanleitung garen. 10 Minuten vor Ende der Garzeit die 2 gewürfelten Möhren dazu geben und mitgaren.


In ein Sieb füllen und abtropfen lassen. Die Linsen - Möhren - Mischung in eine Schüssel geben. Die Gurke schälen, die Kerne mit einem Löffel entfernen und fein würfeln. Den Feta zerkrümmeln und beides zu dem Salat geben.

Aus den anderen Zutaten ein Dressing rühren und dazu geben. Gut vermengen.


Kommentare:

  1. mmmh, ich liebe Linsen und vorallem auch die Suppe. Leider ist es bei uns auch so, dass meine Herren strikt dagegen sind auch bei so feinen Abwandlungen, leider.
    Alles Liebe und Gute für 2017 und liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja,dass ist leider so.Ich koche dann immer für mich alleine. Ich möchte nicht darauf verzichten. Vielen Dank für deinen Kommentar und eine schöne Woche.

      Löschen
  2. Hört sich total lecker an, habe schonöfter mal Salat mit roten Linsen gemacht, auch sehr lecker.

    Lieben Gruß
    Dagmar

    AntwortenLöschen