Freitag, 13. Januar 2017

Apfel - Grieß - Kuchen

Beim Aufräumen von meinem Vorratsschrank viel mir letzte Woche eine offene Packung Grieß auf.Die muss ich unbedingt mal verwerten.Ich bin leider fast die einzige, die Grießbrei isst. Ich habe mir dann auch eine Portion gekocht. Aber was mache ich mit dem Rest. Auf der Packung entdeckte ich dann das Rezept für einen Apfel - Grieß - Kuchen. Den habe ich dann am Sonntag gebacken. Hier das Rezept.

Zutaten für eine Springform

  • 500 g Äpfel (ich hatte 5 Äpfel der Sorte Elstar)
  • Saft einer Zitrone (habe ich vergessen ;) )
  • 5 Eier
  • 150 g Zucker
  • 150 g Weichweizengries
  • 70 g Butter
  • Zimt
Eier trennen, Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit Zucker schaumig rühren.Grieß unter die Eigelbmasse rühren. Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in die Masse schnippeln. Gut unterühren. Eischnee vorsichtig unter heben.

Die Masse in eine gefettete Springform füllen und die Butter in Flöckchen auf dem Teig verteilen. Mit Zimt bestreuen.

Den Kuchen bei 175 Grad im Ofen 30 - 35 Minuten backen.

Sehr locker und saftig. War eine gute Idee.

Keine Kommentare:

Kommentar posten