Sonntag, 26. Februar 2017

Kalte Rote Bete Suppe

Manchmal sieht man etwas und weiß sofort, dass will ich nachmachen, das schmeckt bestimmt. Geht es euch auch so? Ein Gericht, was man wo anders isst oder etwas, was man im Internet oder Fernsehen sieht. So ging es mir mit dieser Suppe. In einer Kochshow musste das nach gekocht werden und ich wusste, das probierst du aus. Erstens passt es total zu meinem Ernährungsplan, abends keine Kohlenhydrate und außerdem passte es zu meiner Rote Bete Woche. Das Gericht kommt aus Litauen und heißt dort: Šaltibarščiai

Zutaten für 2 Portionen

  • 1/2 Gurke
  • 250 g Rote Bete
  • 500 ml Skyr
  • Salz und Pfeffer
  • 2 Eier
  • Dill
Die Gurke schälen und reiben. Die Rote Bete reiben.

Den Skyr unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken.

Im Kühlschrank kalt stellen und durchziehen lassen. Die Eier kochen und nach dem abkühlen halbieren. Dill waschen und fein schneiden. Unter die Suppe rühren und mit Eihälften servieren.

Dazu passen Pellkartoffeln oder man isst es einfach so. Sehr lecker und die Farbe ist toll.

Kommentare:

  1. War das bei Kitchen Impossible? Ich glaube, ich habe Meta Hiltebrand mit zu viel pink gesehen, so nebenbei beim Durchzappen (will mir die Sendung später anschauen).

    Das liest sich superlecker und ich finde die Farbe total klasse!

    AntwortenLöschen
  2. Ja, Meta musste das zubereiten. Hat mich sofort angesprochen. Danke und einen schönen Tag.

    AntwortenLöschen