Freitag, 3. Februar 2017

Pancakes

Für Pfannkuchen gibt es wirklich viele Rezepte. Am 9.2. ist Pancake Day und Die Pfanne hat zum Blog Event aufgerufen. Vielleicht habt ihr ja auch Lust mit zu machen. Es gibt schon Rezepte für Pfannkuchen auf meinem Blog, aber ich wollte unbedingt amerikanische Pancakes backen. Das Rezept ist aus dem Buch "Amerikanische Küche" und die Pancakes waren richtig lecker.

Zutaten für 6 Pancakes

  • 80 g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 2 EL Puderzucker
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Butter
  • 1 Ei
  • 100 ml Milch
  • Öl für die Pfanne
  • Butter zum bestreichen

Die trockenen Zutaten mischen. Die Butter zerlassen und abkühlen lassen. Zusammen mit dem Ei und der Milch verrühren. Nun unter die Mehlmischung rühren. Es muss ein zäher Teig entstehen. Abdecken und für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Öl in einer Pfanne erhitzen und 3 Portionen verteilen. Etwas breit drücken und ausbacken.


Ich esse die Pancakes gerne mit Apfelkompott, aber die Amerikaner lieben Maple Sirup dazu. Jeder wie er mag.


1 Kommentar:

  1. Hihi da hatten wir heute dieselbe Idee, die sehen lecker aus😍🍽

    AntwortenLöschen