Dienstag, 8. März 2016

Brownie-Cookies zum Frauentag und Projekt Lesepate

Dieses Jahr wird sich viel ändern. Ich habe ja schon immer den Wunsch, etwas mit Büchern zu machen. Als Kind war ich stundenlang in der Bibliothek. Ich liebe Bücher und lese unheimlich gern. Am liebsten wäre ich Bibliothekarin geworden. Das sollte leider nicht sein. Außerdem träume ich von einem Ort, wo Kinder es sich gemütlich machen können, in ruhe Bücher lesen und malen und basteln. Dann würde ich Kekse und Kakao servieren. Naja, Träume eben. Aber um seine Träume zu verwirklichen, muss man was tun. Daher habe ich mich dazu entschieden, ehrenamtlich als Lesepate zu arbeiten. Ich habe in Erfurt einen Kindergarten gefunden, der mich als Lesepate einstellt. Dort kann ich alle 14 Tage kommen und Kindern vorlesen. Das wird spannend.

Außerdem helfe ich am 19. und. 20.3.16 in der Kulturfabrik Langewiesen mit.
Da ist Ostermarkt in Langewiesen und es gibt eine Kreativwerkstatt und es werden Geschichten vorgelesen.

http://www.die-kulturfabrik.de/69.html?&L=0&tx_news_pi1[news]=5&tx_news_pi1[controller]=News&tx_news_pi1[action]=detail&cHash=aea662e7f5d359b75215f80e20c3d5d8&MP=55-10

Ich bin jetzt schon aufgeregt.

Heute ist Weltfrauentag. Aus diesem Anlass habe ich Cookies gebacken.Das Rezept stammt von hier. Hatte nicht alle Zutaten und habe etwas improvisiert.
http://knusperstuebchen.net/2014/02/23/saftige-schoko-cookies-eine-knusperantwort-auf-brownies/

Zutaten für 2 Bleche

  • 225 g Kuvertüre (ich hatte dunkle und weiße)
  • 30 g Butter
  • 160 g Zucker
  • 60 g Mehl
  • 1/4 Tl Backpulver
  • 1/4 Tl Vanillinzucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • ca 50 g geraspelte Schokolade
Kuvertüre und Butter über einem Wasserbad schmelzen lassen.

In der Zwischenzeit die Eier mit dem Zucker mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Wenn die Kuvertüre geschmolzen ist, etwas abkühlen lassen und Löffelweise unter die Ei-Zucker-Masse rühren. Das Mehl mit Backpulver, Salz und Vanillinzucker mischen und unterrühren. Ich hatte nur weiße Kuvertüre. Die habe ich geraspelt und zum Schluss unter die Masse gerührt.

Dann den Ofen auf 175 Grad vorheizen und Backpapier auf ein Blech legen. Den Teig Löffelweise auf dem Papier verteilen. Etwas Abstand halten, die Cookies gehen auseinander. Ca. 10 Minuten backen.

Die nehme ich nachher mit auf Arbeit. Ich wünsche allen Frauen einen schönen Tag!

Kommentare:

  1. Das ist für uns USA Fans ein super Rezept!
    LG Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag diese Art von Cookies. Kleiner Aufwand und alle sind begeistert.

      Löschen