Sonntag, 20. März 2016

Eierlikörkekse

Nun rückt das Osterfest immer näher. Da dürfen ein paar Kekse nicht fehlen. Und natürlich mit Eierlikör. Irgendwie gehört er für mich zu Ostern dazu. Das Rezept habe ich hier entdeckt.

http://culinariaungaria.blogspot.de/2012/04/eierlikor-haferflocken-kekse-nicht-nur.html

Zutaten

  • 200 g Dinkelmehl
  • 100 g Haferflocken
  • 80 g Butter
  • 1 Eigelb
  • 1 gehäufter Teelöffel Backpulver
  • Salz
  • 4 EL Zucker
  • 1 kleines Glas Eierlikör
Aus den Zutaten einen Teig kneten und in den Kühlschrank stellen. Nach ca. 1 Stunde Kugeln formen und auf dem Blech platt drücken. Dann bei 180 Grad ca. 10-12 Minuten backen.


Gestern Nachmittag war ich bei uns in Langewiesen in der Kulturfabrik. Wir wollten mit Kindern Scherbenbilder gestalten. Diese Bilder werden zum Schluss dann die leeren Wände dekorieren. Jedes Kind wird dann noch namentlich genannt. Also bekommen die kleinen Künstler ihre eigene Ausstellung. Die Idee kommt von Elke Schulze. Sie hat in Langewiesen ein kleines Schreibwaren und Bastelgeschäft. Ich finde es echt Klasse, wie manche Menschen sich engagieren. So sehen die Bilder aus:


Auf dem linken Bild ist das Endergebnis zu sehen. Auf dem rechten eine von mir gestaltete Kanne.

Nebenbei gab es noch von mir Frühlingsgeschichten. Leider hatte ich nur wenig Besuch. Ich hoffe, heute kommen mehr Kinder vorbei.

 

Kommentare:

  1. Eierlikör passt ja klasse zu Ostern, die Kekse mit Dinkelmehl und Haferflocken gefallen mir.

    Und Eure Aktion mit den Scherbenbildern ist ja toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe Haferflocken in Keksen. Die machen sie so kernig. Danke für deinen netten Kommentar.

      Löschen